Bearded Collie Welpe braun - Anoki vom Flammenzauber
Pinnwand Bearded Collie Welpen vom Flammenzauber Bearded Collie Welpen - Knutschkugel mit Pfiff

 © Nicole Bücher - Bearded Collies vom Flammenzauber

Bearded Collies - Hütehunde mit Schmunzelfaktor

                       

Homöopathische Erste Hilfe



Zu beachten ist,
dass der Einsatz homoöpatischer Mittel
als unterstützende Therapieform gedacht ist!
Sie ersetzen keinesfalls die medizinische Notfallversorgung und Abklärung durch den Tierarzt!

Bei Vorliegen unklarer oder ernsthafter gesundheitlicher Beschwerden,

ist ein Arztbesuch daher unumgänglich!

Folgende Zusammenstellung basiert auf einem Vortrag (12/2010)
der Tierärztin Carolin Hilbert-Kzionska(Kontakt: juui@gmx.de)
und meinen Erfahrungen aus der Tierarztpraxis Dr. Gabriele Kreiner.

Globoli empfohlen!
Keine Tropfen bei Welpen!

je niedriger die Potenz => je kürzer der Wirkzeitraum

grundsätzlich gilt: beim Tier sind die Wirkzeiträume kleiner,
da deren Stoffwechsel schneller ist


Verletzungsmittel / Weichteile


1. Arnika
-) HAUPTMITTEL bei stumpfen Traumata und Verletzungen der Weichteile
-) Blutergüsse (Hämatome), Schwellung nach Schlag, Stoß, Prellung, Quetschung
-) Blutstillung bei stark blutenden Wunden, Zahnextraktion
-) Gehirnerschütterung

Dosierung: Arnika D6, D12
3x5 Tropfen od. 5 Globuli im Abstand von 20 min direkt nach dem Trauma, dann 1x tägl.

2. Bellis perennis (Gänseblümchen)
-) großflächige Blutergüsse, die unzureichend auf Arnika ansprechen

Dosierung: Bellis perennis D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zur Rückbildung des Hämatoms

3. Calendula (Ringelblume)
-) RISSWUNDEN mit schlechter Heilung
-) schmerz- und berührungsempfindliche Wunden

Dosierung: Calendula D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zur Heilung
äußerlich: Calendula-Salbe

4. Hamamelis (Zaubernuß)
-) Bluterguss der Skeleren des Auges, Augenumgebung
-) Quetschungen => nach noch blau, aber nicht mehr schmerzhaft

Dosierung: Hamamelis D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zur Heilung

5. Ledum (wilder Rosmarin)
-) STICHWUNDEN!!!
-) Entzündete Insektenstiche, Nadel- (Spritzenabzess), Nagelverletzungen (Krallenbettentzündung)

Dosierung: Ledum D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zur Heilung

6. Apis (Biene)
-) Wunden geschwollen, rot, ödematisiert, glasig geschwollene (Schleim-)Haut
-) Allergie/ Schluckbeschwerden/Heuschnupfen
-) mit klarer Flüssigkeit gefüllte Pusteln

Dosierung: Apis D4 - D12
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zu 1 Woche

7. Staphisagria (Stephanskörner)
-) SCHNITTWUNDEN!, die schmerzhaft sind
z.B.: nach operativen Eingriffen; Spätfolgen von Schnittverletzungen

Dosierung: Staphisagria D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli für 3 Tage

8. Belladonna (Tollkirsche)
-) Akutmittel
-) Wunden heiß, rot, geschwollen, klopfend

Dosierung: Belladonna D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli maximal für 3 Tage

9. Silicea (Kieselerde)
-) hebt Nebenwirkung einer Impfung auf (D12)
-) schlecht heilende, eiternde Wunden
-) treibt Fremdkörper aus der Haut (Splitter, Span)

Dosierung: Silicea D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zu 14 Tage


Verletzungsmittel / Nerven

Hypericum (Johanniskraut)
-)das ARNIKA der NERVEN!

Dosierung: D6 - D12
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zu 14 Tage


Verletzungsmittel / Knochen

1. Ruta graveolens (Weinraute)
-) Prellungen der Knochenhaut sowie des Konchens
-) Gefühl wie gebrochen, sehr schmerzhaft
-) Wachstumsschmerzen
-) bei Panositis (Erkrankung der langen Röhrenknochen bei jungen großwüchsigen Hunden)
kombiniert mit Arnika D6

Dosierung: Ruta D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli

2.Symphytum (Beinwell)
-) Prellung und Quetschung des Knochens, der Knochenhaut
-) nach Bruch in Kombination mit Calcium phosphoricum zur Unterstützung der Heilung
-)NICHT bei Tieren die noch im Wachstum sind!!!!

Dosierung: Symphytum D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zu 4 - 6 Wochen

3. Calcium phosphoricum
-) nach Bruch in Kombination mit Symphytum zur besseren Heilung
-) bei Tieren im Wachstum als alleiniges Mittel!

Dosierung: Calcium phosphoricum D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli bis zu 4 - 6 Wochen


Mittel bei Schock/psychische Komponente des Schocks

1. Aconitum (Eisenhut)
-) Schock nach Erschrecken
-) ausgeprägte Schrecksymptomatik ohne rechtfertigenden Verletzungsumfang
-) Erkältungsmittel (Fieber mit Schüttelfrost)

Dosierung: Aconitum D6 - D12
10 Globuli im Abstand von 20 min

2. Arnika
siehe oben - C30

3. Phosphorus
-) Schock nach Stromschlag, Blitzschlag, Donner, Lautem Knall

Dosierung: Phosphorus C30
1 x 10 Globuli



Verletzungsmittel/Verbrennung

Cantharis (spanische Fliege)
-) Verbrennungen
-) Sonnenbrand mit Bläschenbildung

Dosierung: Cantharis D4 - D6
1x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli maximal 10 Tage



Erbrechen

1. Nux Vomica (Brechnuss)
-) Übelkeit, Erbrechen
-) Übelkeit morgens nach dem Essen
-) Beschwerden nach verdorbenen Speisen
-) Völlegefühl
-) "Zwitscherbauch" in der Früh

Dosierung: Nux vomica D6
1x tgl. 5 Trpfen oder 5 Globuli

2. Arsenicum album
-) heftiges Erbrechen und schwerer Durchfall nach Aufnahme verdorbener Speisen
-)ausgeprägte Schwäche und Erschöpfung

Dosierung: Arsenicum album D6
1 bis 3x tgl. 5 Tropfen oder 5 Globuli

3. Cocculus (Kockelskörner)
-) REISEKRANKHEIT!!!

Dosierung: Cocculus D6
20 min vor dem Losfahren 5 bis 10 Tropfen oder Globuli => bis 3x tgl.


Durchfall

1. Carbo vegetabilis (Holzkohle)
-) Kollapszustände durch großen Flüssigkeitsverlust
-) Durchfall scharf, übel riechend
-) Tier fühlt sich kalt an, blasse Schleimhäute, deutlich geschwächt

Dosierung: Carbo vegetabilis D4 - D6
3x tgl. 10 Tropfen oder 10 Globuli

2. Arsenicum album
siehe oben


3. Canikur (Kautabletten):

zur Linderung akuter Resorptionsstörungen des Darms bei und nach akutem Durchfall

antibiotikafrei, enthält rein pflanzliche Fasern, Glukose und Mineralien

mögliche Krankheitserreger werden im Darm gebunden und dann mit dem Kot ausgeschieden


Dosierung: 17 bis 22 kg - 2 Tabletten/Tag max. über 2 Tage

                     23 bis 28 kg - 3 Tabletten/Tag max. Über  2 Tage



Scheinträchtigkeit

1. Pulsatilla (Küchenschelle)
-) Hündin ist anhänglich, "weinerlich"
-) baut Nest, trägt Spielzeug herum
-) geringer bis fehlender Appetit
-) Gesäuge angebildet aber weich und von physiologischer Farbe, ev. auch Milch
-) Milch ist geruchlos, weiß bis leicht hellgelb

Dosierung: Pulsatilla D4 - D6
1x tgl. 10 Tropfen oder 10 Globuli über 7 bis 10 Tage

2. Sepia (Tintenfisch)
-) Hündin zieht sich zurück
-) lehnt zuwndung ab
-) gereizt

Dosierung: Sepia D4 - D6
1x tgl. 10 Tropfen oder 10 Globuli über 7 bis 10 Tage

3. Belladonna (Tollkirsche)
-) Gesäuge rot, heiß, schmerzhaft

Dosierung: Belladonna D12
1x tgl. 10 Tropfen oder 10 Globuli solange die Symptome bestehen, max. 3 Tage


nach oben